Sponsoren Jubiläum
img.php?id=1541 img.php?id=1547 img.php?id=1532 img.php?id=1548 img.php?id=1537 img.php?id=1543


» Interesse bei Firmen und Vereinen groß ( Quelle SchwaBo 01.05.2018)
29.08.2018 - 19:31 geschrieben von Svenja Fink











Die Vertreter der gewinnenden Teams beim Blutspendewettbewerb des DRK, Ortsverein Vöhrenbach erhalten von Bereitschaftsleiter Fridolin Matt (Vierter von rechts) die Gewinngutscheine. Im Bild von links Elisabeth Hofmeier-Duttlinger, Laura Matt, Cem Cevik, Fred Heinze, Simon Zwirner, Robin Heizmann, Fridolin Matt, Manfred Kienzler, Ferdinand Mölller und Andrea Löhle.

Blut spenden, Leben retten und dann sogar noch einen Wertgutschein gewinnen, so lautete die Werbung des Ortsvereins Vöhrenbach des Deutschen Roten Kreuzes für den Blutspendetermin im Februar. Besonders bei Vereinen, Firmen und andere Organisationen sollte das Interesse geweckt werden und nebenbei an einem Wettbewerb teilzunehmen.

Bereitschaftsleiter Fridolin Matt hat nun Vertreter der Gruppen eingeladen zur Auszeichnung der Gewinner eingeladen. Besonders erwähnte Matt, dass erfreulicherweise viele Blutspender aus benachbarten Orten kommen. Am 26. Februar waren es 167 Spendewillige, darunter 27 Erstspender. Es gab 22 Rückstellungen und schließlich konnten 145 Blutkonserven an das Rote Kreuz übergeben werden. Vom Ski-Club Urach spendeten dabei am meisten Mitglieder Blut und deshalb durfte Vorsitzender Manfred Kienzler den ersten Preis, ein Wertgutschein in Höhe von 70 Euro, in Empfang nehmen. Zweiter wurde die Stadtkapelle Vöhrenbach. Hier bekam der Vorsitzende Ferdinand Möller einen 50 Euro-Gutschein. Fred Heinze, stellvertretender Kommandant der Vöhrenbacher Feuerwehr erhielt als drittes Team einen 40 Euro-Gutschein. 20 Euro nahm Simon Zwirner für die KSV-Ringer entgegen. Den fünften Preis mit ebenfalls 20 Euro überreichte Matt an die Vorsitzende des Ski-Clubs Vöhrenbach Andrea Löhle. Dahinter platzierten sich die Landfrauen Rohrbach, die Firma Walor Vöhrenbach (früher Dold Kaltfliesspressteile) und den achten Platz teilten sich der TTC Vöhrenbach und die Rohrbacher Feuerwehr. Der nächste Blutspendetermin in Vöhrenbach ist der Montag, 7. Mai.